Pater-Kentenich-Begegnungstag
Die Schönstatt-Bewegung weltweit erinnert 2018 den 50. Todestages ihres Gründers. Sie nimmt das zum Anlass, sich mit dem Charisma Pater Kentenichs intensiver zu beschäftigen.
 Lichter-Rosenkranz
Ein geistliches Angebot im Schönstatt-Zentrum „Es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen.“ Dieses Sprichwort wird beim Lichter-Rosenkranz konkret...
 Tagungshaus- und Gästehaus
Wir laden Sie in unser Tagungs- und Gästehaus ein und würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
 Sie suchen etwas Besonderes für Ihre nächste Rhön-Tour?

Dann ist unser Angebot vielleicht genau das Richtige für Sie.

 
 
Pater-Kentenich-Begegnungstag
Die Schönstatt-Bewegung weltweit erinnert 2018 den 50. Todestages ihres Gründers. Sie nimmt das zum Anlass, sich mit dem Charisma Pater Kentenichs intensiver zu beschäftigen.
1
Lichter-Rosenkranz
Ein geistliches Angebot im Schönstatt-Zentrum „Es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen.“ Dieses Sprichwort wird beim Lichter-Rosenkranz konkret...
2
Tagungshaus- und Gästehaus
Wir laden Sie in unser Tagungs- und Gästehaus ein und würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
3
Sie suchen etwas Besonderes für Ihre nächste Rhön-Tour?

Dann ist unser Angebot vielleicht genau das Richtige für Sie.

4
 
 

Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

28., 29. und 30.12.2017 jeweils um 15:30 Uhr


Eltern, Großeltern und Kinder erleben hier noch einmal Weihnachten!


Gemeinsames weihnachtliches Beten und Wunschlieder-Singen.

Kinder sind besonders willkommen und können aktiv dabei sein als lebendige Krippe, als Sterne, Hirten und Könige  etc. … 

Die „10 Minuten an der Krippe“, die für viele schon ein fester Bestandteil ihrer Weihnachtszeit waren, werden von den Schönstätter Marienschwestern jetzt den neuen Verhältnissen angepasst im Saal bei der Schönstatt-Kapelle angeboten

 

Pater-Kentenich-Begegnungstag

21.1.2018 um 14:00 Uhr


Die Schönstatt-Bewegung weltweit erinnert 2018 den 50. Todestages ihres Gründers. Sie nimmt das zum Anlass, sich mit dem Charisma Pater Kentenichs intensiver zu beschäftigen.


In Dietershausen spricht die bekannte Autorin und Kentenich-Biographin  Dr. Sr. M. Doria Schlickmann, Schönstatt

 

Frauenfrühstück

6.2. und7.2. 09:00 Uhr


Frauenfrühstück


Gemeinsames Frühstück - Vortrag - Meditation


 
 

Mädels starten in den Advent

5.12.2017- An zwei Wochenenden trafen sich jeweils rund 20 Mädchen, um sich auf den Advent einzustimmen.

 

Tag der Frau

11. 11. 2017 - Unter dem Motto „GeHALTen – die Lebenskunst der Leichtigkeit“ fand in Dietershausen der alljährliche Tag der Frau statt, an dem 60 Frauen jeden Alters „auftanken“ konnten.

 

“Sein Feuer weitergeben – Alltag gestalten“ - Kentenich-Jahr 2018

18.10.2017 – Gelungener Auftakt zum Kentenich-Jahr.  Nach der Bündnisfeier in Dietershausen geben zwei junge Männer der SMJ Fulda einen packenden Impuls, warum sie mitmachen beim Kentenich-Jahr.

 
 

Alltag nicht alltäglich – WG auf Zeit

22.09.2017 -   Eine Woche lang WohnGemeinschaft und WegGemeinschaft  im Alltag – ein Projekt der Schönstattbewegung Mädchen / Junge Frauen ( MJF), begleitet von Jugendreferentin Sr. M. Kerstin Ruh

 

Pilgerweg: Vom Bonifatiusgrab zur Schönstatt-Kapelle in Dietershausen

02.09.2017 – Über 30 Pilgerinnen und Pilger aus Stadt und Land folgten der Einladung der Schönstatt-Bewegung zu dem rund 13 Kilometer langen Fußmarsch. Bei herrlichem Wetter, guten Gesprächen und Rosenkranzgebet konnte die Seele zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

 

Aufbruch ins Neue – 50 Jahre Schönstatt-Mannesjugend im Bistum Fulda

27.08.2017 -  Das Kapellchen im Künzeller Ortsteil Dietershausen stand bereits zehn Jahre als anno 1967 – anlässlich des Besuchs von Pater Josef Kentenich – die Schönstatt-Mannesjugend im Bistum Fulda gegründet wurde. Und so trafen sich am vergangenen Samstag viele Gratulanten und Festgäste an eben jenem Ort, um das 50-jährige Jubiläum der Schönstattjugend im Bistum Fulda zu feiern.

 

Pater Josef Kentenich 1967 in Dietershausen - Glaubensimpulse für heute