Kontakt


Schwester M. Kerstin Ruh

Marienhöhe 1

36093 Künzell-Dietershausen

Telefon: 06656 / 9602-14

 
Schönstatt-Bewegung im Bistum Fulda

Mädchen und Junge Frauen (MJF)

Hallo, dürfen wir uns kurz vorstellen?

Wir, die Schönstatt MJF sind ein katholischer Jugendverband: international, dynamisch, missionarisch. Seit über 80 Jahren veranstalten wir verschiedene Treffen für Mädchen im Bistum Fulda. Heute gehören ca. 250 - 300 Mädchen und junge Frauen im Alter von 9 – 27 Jahren aus verschiedenen Ort und Dekanaten zu uns. 


Was wir tun?

seed of a new world

Wir arbeiten an uns selbst.

Wir glauben an den Auftrag, den jede von uns hat.

Wir setzen auf eine starke Gemeinschaft.

Wir gestalten Zukunft.

Unsere Sehnsucht ist es, im Bündnis mit Maria „Seed of a new world“ zu sein.

 

Zu unserem Programm gehören Gemeinschaftstage, Wochenendtreffen, Ferienwochen, Tage für junge Frauen und Kurse für unsere Trägerinnen (so nennen wir unsere Gruppenleiterinnen). Bei den Treffen beschäftigen wir uns mit unserem Glauben, diskutieren aktuelle Fragen, machen die ungewöhnlichsten Aktionen (manchmal sogar sehr verrückte) und haben immer Gelegenheit, kreativ zu sein und unsere Freude in einer genialen Gemeinschaft zu teilen.

Auf jeden Fall hat immer alles Platz, was zum Leben gehört: Glück, Geheimnisse, Tränen, Misserfolg, Ringen und Kämpfen, Neuanfang und Gnade…

 

Woraus wir leben?

Aus der Überzeugung: Gott wirkt auch heute.

Aus der erprobten Erfahrung: Im Bund geht’s leichter. 

Aus der Kraft einer starken Gemeinschaft, die sagt: Wir verändern die Welt! 

 

Ja, Gott wirkt auch heute – unaufhaltsam. Er meint MICH. Und manchmal fordert er mich auch heraus. Gott ist ein Gott des Lebens, überraschend nah und ganz persönlich. Wir wollen wach sein für die Stimme Gottes – mitten im Alltag, mitten in den Ereignissen und Begegnungen unseres Lebens. Dabei dürfen wir erleben:

 

Im Bund geht’s leichter, denn stark wird Leben durch Verbündete. Im Liebesbündnis verbinden wir uns mit Maria. Von ihr lernen wir, wie Christsein geht, weil sie uns immer tiefer in eine Beziehung zum lebendigen Gott führt.

Mit allem, was uns bewegt, wissen wir uns bei ihr daheim. Sie ist für uns Vorbild und an ihrer Seite erleben wir uns auf unserem Lebensweg, den Gott für uns vorgesehen hat, geführt und gehalten.

Unser Alltag soll von unserem Jugendideal: "Ihr seid meine lebendige Krone!" geprägt sein. Das heißt für uns, dass Maria unsere Königin ist, der wir zutrauen und vertrauen, dass sie uns erzieht und formt. Diese Beziehung zur Gottesmutter soll in unser Leben eingreifen und spürbar werden. Unser Handeln soll von einem königlichen Lebensstil geprägt sein, einem Lebensstil, der echt und originell ist.

 

Wie das Ganze konkret aussieht?

Auch dafür gibt es eine Antwort. Wir sind mittendrin! Wer von Christus und seiner Mutter begeistert und berührt ist, der kann eigentlich gar nicht anders, als diese Freude weiterzugeben und andere dafür zu begeistern. Wir bringen uns in vielen Bereichen aktiv ein, sei es in die Vorbereitungen zum Fest des Glaubens, in diözesanen Teams oder Gremien, bei verschiedenen Projekten wie Straßensingen, Besuche in Altenheimen und Krankenhäusern, in Pfarrgemeinden...!

 

Wenn Du jetzt noch mehr über uns wissen willst, dann komm einfach einmal zu einer unserer Veranstaltungen!


Du bist immer herzlich willkommen!

Unsere nächsten Termine und Veranstaltungsangebote

  • WG auf Zeit für Mädchen ab 14 Jahren

    So, 17.09.2017 Geistliches Zentrum Schönstatt im Bistum Fulda

    Mädchen ab 14 Jahren leben eine Woche als WG: Morgens und abends gemeinsam in Dietershausen, tagsüber in Schule oder Ausbildung. Anmeldung bei Sr. Kerstin Ruh unter 06656-960214 oder sr.kerstin@s-ms.org