Schönstatt-Bewegung im Bistum Fulda
Familienbewegung

Schönstatt Familienbewegung

- gehört zur internationalen Schönstatt-Bewegung - 1942 von Pater Kentenich im KZ Dachau gegründet - im Bistum Fulda seit den 1950er Jahren präsent - verbindet heute Familien rund um den Globus


Schönstatt-Familienbewegung – das heißt:

  • Freude an Ehe und Kindern leben
  • in Familie investieren
  • den Alltag aus dem Ehesakrament gestalten – als Paar im Bund mit Gott
  • gemeinsam mit anderen Familien unterwegs sein
  • Gott und der Mutter Maria bei sich zu Hause Raum geben: im „Hausheiligtum“
  • eine neue christliche Familienkultur prägen
  • ab und zu ein Angebot wahrnehmen oder in einem Hauskreis mitmachen oder in einer Intensivgemeinschaft – alles ist möglich


Unsere nächsten Termine und Veranstaltungsangebote

  • Familien beten für Familien

    Mo, 18.12.2017 Schönstatt Kapelle Dietershausen

    Familien beten für Familien