Schönstatt-Bewegung im Bistum Fulda
Familienbewegung

Schönstatt Familienbewegung

- gehört zur internationalen Schönstatt-Bewegung - 1942 von Pater Kentenich im KZ Dachau gegründet - im Bistum Fulda seit den 1950er Jahren präsent - verbindet heute Familien rund um den Globus


Schönstatt-Familienbewegung – das heißt:

  • Freude an Ehe und Kindern leben
  • in Familie investieren
  • den Alltag aus dem Ehesakrament gestalten – als Paar im Bund mit Gott
  • gemeinsam mit anderen Familien unterwegs sein
  • Gott und der Mutter Maria bei sich zu Hause Raum geben: im „Hausheiligtum“
  • eine neue christliche Familienkultur prägen
  • ab und zu ein Angebot wahrnehmen oder in einem Hauskreis mitmachen oder in einer Intensivgemeinschaft – alles ist möglich


Unsere nächsten Termine und Veranstaltungsangebote

  • Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Do, 28.12.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Saal bei der Schönstattkapelle

    Eltern, Großeltern und Kinder erleben hier noch einmal Weihnachten! Gemeinsames weihnachtliches Beten und Wunschlieder-Singen. Kinder sind besonders willkommen und können aktiv dabei sein als lebendige Krippe, als Sterne, Hirten und Könige etc. … Die „10 Minuten an der Krippe“, die für viele schon ein fester Bestandteil ihrer Weihnachtszeit waren, werden von den Schönstätter Marienschwestern jetzt den neuen Verhältnissen angepasst im Saal bei der Schönstatt-Kapelle angeboten. Wie gewohnt spendet ein Priester den persönlichen Kinder- und Familiensegen und ein gutes Wort fürs Neue Jahr von Schönstatt-Gründer Pater Kentenich (1985 – 1968) liegt im Kapellchen zum Mitnehmen bereit. Und natürlich gibt’s zum Abschluss auch eine kleine Stärkung.

  • Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Fr, 29.12.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Saal bei der Schönstattkapelle

    Eltern, Großeltern und Kinder erleben hier noch einmal Weihnachten! Gemeinsames weihnachtliches Beten und Wunschlieder-Singen. Kinder sind besonders willkommen und können aktiv dabei sein als lebendige Krippe, als Sterne, Hirten und Könige etc. … Die „10 Minuten an der Krippe“, die für viele schon ein fester Bestandteil ihrer Weihnachtszeit waren, werden von den Schönstätter Marienschwestern jetzt den neuen Verhältnissen angepasst im Saal bei der Schönstatt-Kapelle angeboten. Wie gewohnt spendet ein Priester den persönlichen Kinder- und Familiensegen und ein gutes Wort fürs Neue Jahr von Schönstatt-Gründer Pater Kentenich (1985 – 1968) liegt im Kapellchen zum Mitnehmen bereit. Und natürlich gibt’s zum Abschluss auch eine kleine Stärkung.

  • Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Weihnachtssingen mit den Marienschwestern

    Sa, 30.12.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Saal bei der Schönstattkapelle

    Eltern, Großeltern und Kinder erleben hier noch einmal Weihnachten! Gemeinsames weihnachtliches Beten und Wunschlieder-Singen. Kinder sind besonders willkommen und können aktiv dabei sein als lebendige Krippe, als Sterne, Hirten und Könige etc. … Die „10 Minuten an der Krippe“, die für viele schon ein fester Bestandteil ihrer Weihnachtszeit waren, werden von den Schönstätter Marienschwestern jetzt den neuen Verhältnissen angepasst im Saal bei der Schönstatt-Kapelle angeboten. Wie gewohnt spendet ein Priester den persönlichen Kinder- und Familiensegen und ein gutes Wort fürs Neue Jahr von Schönstatt-Gründer Pater Kentenich (1985 – 1968) liegt im Kapellchen zum Mitnehmen bereit. Und natürlich gibt’s zum Abschluss auch eine kleine Stärkung.

  • Tag für Eltern mit Erstkommunionkind

    So, 18.02.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr Geistliches Zentrum Schönstatt im Bistum Fulda

    Damit die erste Hl. Kommunion Ihres Kindes mehr als ein schönes Fest wird - eine Erfahrung, die mit ins Leben geht - laden wir Sie als Mutter und Vater ein. Wir bieten Ihnen Impulse an, wie Sie Ihr Kind auf seinem Weg begleiten können: als Familie den Wert des Glaubens neu entdecken, Gott im eigenen Leben Raum geben, beim Fest das Eigentliche in die Mitte stellen. Ehepaare aus der Schönstatt-Bewegung, Stadtpfarrer Stefan Buß und Marienschwestern erwarten Sie.

  • Familiencamp

    Do, 31.05.2018 - So, 03.06.2018 Geistliches Zentrum Schönstatt im Bistum Fulda

    Hier lassen Ehepaare und ihre Kinder die Seele baumeln - Gemeinschaftserlebnisse für Familien - Zeit für die Pflege der Paarbeziehung - Gott als Dritten im Bund der Ehe neu entdecken. Es begleitet Sie ein Team von Ehepaaren, Stadtpfarrer Stefan Buß, Sr. M. Louise Schulz.