Schönstatt-Zentrum Dietsershausen

Sommergarten - Neues Projekt ein voller Erfolg

Sommergarten Video

„Einfach genießen!“

so hieß es an allen Sonntagen in den hessischen Sommerferien im Schönstatt-Zentrum Dietershausen: die Seele baumeln lassen im kleinen Marienheiligtum und beim Josef-Engling-Haus sich niederlassen in dem liebevoll gestalteten Garten-Ambiente mit Sitzecken, Lesekiste, Gästebuch-Pinnwand und Barfußpfad.

Die Kinder  konnten sich auf dem Spielplatz mit Plantsch-Wanne, Angelspiel, Bobbycars, Rätselrallye und Glücksrad vergnügen, während die Eltern und andere Erwachsenen die Begegnungen und Gespräche genossen. Der Duft von frisch gebackenen Waffeln lockte alle.

Am letzten Sonntag der Schulferien endete der „Sommergarten“ mit einem Familien­gottesdienst beim Kapellchen mit Pfr. Dr. Vonderau, Neuhof.  Das Evangelium von Jesus, der über das Wasser geht und Petrus zu sich ruft, setzten die Kinder anschaulich in Szene.

Angekündigter Höhepunkt am Schluss des Gottesdienstes, den die Kinder schon gespannt erwarteten: die Segnung ihrer Schulranzen und Kindergarten-Rücksäckchen, die viele Kinder mitgebracht hatten.

Zuvor gaben die Initiatoren des Sommergartens, Ramona und Benjamin Brähler, in einem Statement Tipps, wie man auch im Alltag sich und die Kinder immer wieder unter den Segen Gottes stellen kann. Gemeinsam beteten dann alle Eltern ein Segensgebet für ihre Kinder.

Sommergarten – ein neues Projekt mit Zukunftspotential, dank der Initiative und dem Einsatz vieler ehrenamtlich Engagierter.

 

Sommergarten Fotogalerie